Photovoltaik Berlin – Strom vom Dach

Nutzen Sie die Kraft der Sonne für Ihren Strom

Photovoltaik Berlin: Nutzen Sie die Kraft der Sonne und produzieren Sie einfach selbst Ihren Strom. Mit einer eigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach können Sie Solarstrom erzeugen und Ihre Stromkosten senken. Zugleich werden Sie Teil der Energiewende und können Ihren Beitrag leisten.

Beratung: 030 – 374 66 517

Vielleicht war es nie wichtiger als jetzt in eine Photovoltaikanlage zu investieren. Experten erwarten nicht nur steigende Gaspreise, sondern auch stark steigende Strompreise. Handeln Sie jetzt und nehmen Sie Ihre Stromkosten selbst in die Hand.

Ihre Vorteile einer eigenen Photovoltaikanlage:

Photovoltaik Berlin - Brandenburg

Photovoltaik Berlin – Brandenburg

  • Senken Sie Ihre Stromkosten
  • Nutzen Sie umweltfreundlichen Solarstrom
  • Werden Sie aktiv Teil der Energiewende
  • Wehren Sie gegen zunehmend steigende Strompreise
  • Auf dem Hausdach, auf der Garage, als Terrassenüberdachung und als Fassadenverkleidung
  • Auch als Solar Balkonkraftwerk

 

Photovoltaik Berlin – Wir machen Solarstrom einfach!

Machen Sie sich unabhängig

Machen Sie Ihren Strom einfach selbst. Die Investition in eine Photovoltaikanlage rentiert sich schnell, denn die Strompreise steigen und steigen. Ein Ende ist nicht abzusehen und wird die CO2-Abgabe mit der Energiewende noch weiter steigen, zahlen auch Sie jedes Jahr höhere Stromkosten.

Das muss nicht sein. Steigen Sie um und nutzen Sie die Kraft der Sonne für Ihren eigenen Strom. Da die Einspeisevergütung gesunken ist, profitieren Sie am meisten, wenn Sie den Solarstrom zu großen Teilen oder ganz selbst nutzen.

Unsere Leistungen für Ihre Photovoltaikanlage

  • Maximal flexibel – Lösungen für jedes Eigenheim
  • Solar Balkonkraftwerke für Mieter
  • Photovoltaikanlage mit und ohne Batteriespeicher
  • Hochwertige Solarmodule, Wechselrichter, Stromspeicher und Zubehör
  • Keine Billigware aus Asien!
  • Maßgeschneiderte Photovoltaik-Lösungen für Ihr Gewerbe
  • Beratung, Planung, Installation, Wartung & Reparatur aus einer Hand
  • Jederzeit einen Ansprechpartner
Beratung: 030 – 374 66 517

Eignet sich Ihr Dach für den optimalen Betrieb einer Solaranlage?

Photovoltaik Berlin: Beratung von unserem Photovoltaik Fachbetrieb

Bevor Sie sich endgültig für eine Solaranlage entscheiden, lassen Sie sich von unserem Photovoltaik Fachbetrieb beraten. Nicht jedes Dach ist für den optimalen Betrieb einer Solaranlage geeignet. Wir möchten, dass Sie zufrieden sind und ertragreich Solarstrom produzieren. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen vor-Ort-Termin und wir schauen, ob die Voraussetzungen gegeben sind.

Planung der Photovoltaikanlage

  • Ist die Sonneneinstrahlung hoch genug und wird Ihr Dach nicht von anderen Gebäuden und / oder Bäumen „in den Schatten gestellt“.
  • Ist Ihr Dach nach Süden ausgerichtet und weist einen Neigungswinkel zwischen 30 und 45 Grad auf.
  • Flache Ost-/Westdächer sind ideal, wenn Sie einen Großteil Ihres Solarstroms selbst verbrauchen möchten.
  • Ist die Dachfläche ausreichend groß. Je größer Ihr Dach, desto kostengünstiger wird die Solaranlage pro Kilowatt Peak.

Phtovoltaik Berlin -Solarstrom am besten selbst nutzen

Photovoltaik Berlin - Solarenergie Brandenburg

Photovoltaik Berlin – Solarenergie Brandenburg

Es gab mal eine Zeit, da lohnt es sich den Großteil des Solarstroms einzuspeisen und von der Einspeisevergütung zu profitieren. Das rentiert sich heute nicht mehr. Die Einspeisevergütung beträgt gerade einmal halb so viel wie die Kosten für eine Kilowattstunde Strom. Nutzen Sie den von Ihnen produzierten Solarstrom in großen Teilen oder ganz selbst. Wir raten Ihnen in einen Stromspeicher zu investieren. Wie der Name schon verrät, speichert der Stromspeicher den nicht genutzten Strom und stellt ihn für einen späteren Zeitpunkt zur Verfügung.

Komponenten für Ihre persönliche Energiewende

Jetzt wird es ein bisschen technisch

Wir stellen Ihnen kurz die wichtigsten Photovoltaikanlagen-Komponenten vor. Sie benötigen die Photovoltaik-Module, den Wechselrichter, spezielle Solarkabel (Stringleitungen) und das Montagesystem.

Photovoltaikmodule / Solarmodule

Sobald Sonnenlicht auf die Photovoltaikzellen fällt, wandeln die Module das Sonnenlicht in elektrische Energie um. Unterschieden werden kristalline Module und Dünnschichtmodule. Obwohl Dünnschichtmodule in der Herstellung günstiger sind, haben sich in den letzten Jahren kristalline Module durchgesetzt. Kristalline Module bieten einen höheren Wirkungsgrad und damit kann die Fläche des Hausdaches besser ausgenutzt werden.

Wechselrichter

Die Solarmodule produzieren Gleichstrom, der so für Ihren Haushalt nicht nutzbar ist, da Sie Wechselstrom benötigen. Diese Aufgabe der Umwandlung übernimmt der Wechselrichter, der den Gleichstrom in den benötigten 230V-Wechselstrom umwandelt. Außerdem sorgt der Wechselrichter für die optimale Nutzung der Sonneneinstrahlung. Der Wechselrichter muss exakt auf die lokalen Gegebenheiten und die Anlage selbst abgestimmt sein.

Stromspeicher

Wir empfehlen unseren Kunden in den meisten Fällen einen Stromspeicher. Wie eingangs bereits erwähnt, lohnt sich die Einspeisevergütung nicht mehr. Ertragreich wird Ihne Photovoltaikanlage, wenn Sie den Solarstrom speichern und individuell nutzen können. Scheint die Sonne und Ihre Solaranlage produziert reichlich Strom, den Sie aber nicht nutzen, kommt der Stromspeicher zum Einsatz. Gerne beraten wir Sie persönlich, ob ein Stromspeicher für Sie wirtschaftlich ist. Vielleicht erreichen Sie sogar einen Autarkiegrad von bis zu 80 %, sodass Sie nur 20 % Strom zukaufen müssen. Je höher Ihre Autarkie, desto schneller amortisiert sich die Photovoltaikanlage.

Montagestell

Für jeden Dachtyp gibt es Montagegestelle, die eine sichere und schnelle Befestigung Ihrer PV-Anlage ermöglichen. Ob konventionell eingedecktes Schrägdach, Montage auf einem Trapezblechdach oder Montage auf einem Flachdach, wir führen das passende Montagegestell für eine sichere Montage Ihrer PV-Anlage.

Photovoltaik Berlin: Kosten für eine PV-Anlage

Die Kosten für eine PV-Anlage sind in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken. Kostet Solarstrom im Durchschnitt 13 Ct / kWh, ist Strom aus dem Netz mit ca. 30 Ct / kWh mehr als doppelt so teuer. Was eine PV-Anlage kostet, hängt von ihrer Leistung und Ihrem Verbrauch ab. Gehen wir von der größten Anlage aus, die mit 7 kWp arbeitet, jedes Jahr rund 5.000 kWh Strom liefert und über einen Stromspeicher verfügt, müssen Sie mit ca. 15.000 Euro netto rechnen. Ohne Speichersystem für den Strom sind es ca. 10.000 Euro netto.

Holen Sie sich Ihren kostenfreien Kostenvoranschlag. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir vereinbaren einen unverbindlichen vor Ort Termin und erstellen Ihnen anschließend Ihren kostenfreien Kostenvoranschlag.

Photovoltaik Berlin: Förderung für Ihre Photovoltaik-Anlage

Eine ganz wichtige Information vorab: Wenn Sie Fördermittel für Ihre Photovoltaik-Anlage erhalten möchten, müssen Sie einen Fachbetrieb beauftragen und den Antrag auf die Förderung einreichen, bevor Sie Liefer- und Leistungsverträge abschließen. Eine nachträgliche Genehmigung der Förderung wird nicht gewährt.

Gefördert werden Solaranlagen durch das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) über die Einspeisevergütung, den KfW-Kredit 270, die BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude), regionale Förderungen der Bundesländer und der EEG-Förderung „Marktprämie“ für Strom ausgeförderter Ü20-Anlagen/Post-EEG-Anlagen.

Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Fördermöglichkeiten, die für Sie in Frage kommen und lohnenswert sind. Manche Förderungen sind auch abhängig von der zusätzlichen Installation einer E-Auto Ladestation und / oder setzen zwingend einen Batteriespeicher voraus.

Beratung: 030 – 374 66 517